Schnappschuss Berlin

Schnappschuss Berlin · 06. Juli 2021
Berlin ist immer auch ein Statement - Alexanderplatz
Berlin ist eine offene. lebensbejahende tolerante Stadt. Das gehört zur Genetik der Hauptstadt einfach dazu. Dank an die Berliner BVG, dass sie auf dem Alexanderplatz in Berlin ein deutliches Zeichen setzt.
Schnappschuss Berlin · 07. Juni 2021
Das Roggenfeld auf dem Todesstreifen: Nach der Idee des Berliner Künstlers Michael Spengler wächst jedes Jahr rund um die Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße ein Getreidefeld. Es soll ein Friedenszeichen sein. Die Ernte wird gemahlen und zu Brot für den Erntedankgottesdienst gebacken. Daraus werden auch spezielle Abendmahlsoblaten hergestellt. Ebenfalls wurde daraus in der Vergangenheit im Rahmen einer Kunstaktion der besondere "Fine Berlin Wall Whisky" gebrannt.
Schnappschuss Berlin · 14. Mai 2021
Rhododendronblüte im Großen Tiergarten in Berlin
Die Rhododendronblüte im Großen Tiergarte in Berlin zählt zu den Hauptattraktionen der grünen Lunge in der Hauptstadt. Mit der Fahrradrikscha können Sie sich bequem bei frischer Luft im Cabrio fahren lassen und erfahren dabei noch das eine oder andere über den beliebten Park.
Schnappschuss Berlin · 21. Februar 2021
Bizarre Eindrücke von einem Ausflug in das Berlinern Umland: Das Olympische Dorf liegt in Elstal, ca. 18 km westlich vom Olympiastadion und beherbergte während der olympischen Sommerspiele 1936 einen Großteil vor allem er männlichen Athleten. Hitlers Spiele setzten damals einen Meilenstein in der Außendarstellung der NS-Diktatur und sollte Ruhe, Ordnung und die heile Welt in einem Deutschland unter dem Nationalsozialismus darstellen. Während Aufrüstung und Kriegsvorbereitung längst im...
Schnappschuss Berlin · 06. November 2020
Himmel über Berlin - Blick über das Holocaustmahnmal in Richtung Potsdamer Platz - Berlin 05.11.2020 - Bild: Jens-Martin Rode
Vor über 30 Jahren suchte ein alter Mann in Wim Wenders Film "der Himmel über Berlin" verzweifelt den Potsdamer Platz. Das war eine andere Zeit in einer geteilten Stadt in zwei anderen Ländern. Seit fast einer Generation ist das Geschichte und das Sonycenter, die Daimler-Craysler-City und der Kollhofftower prägen die Silhouette der Stadt. Doch der Himmel ist immer noch da. Und die Engel auch.
Schnappschuss Berlin · 03. November 2020
Weltzeituhr in Berlin auf dem Alexanderplatz
Der 2. Lockdown trifft Tourismus, Kultur und Veranstaltungsbranche sehr hart. Auch für's Rikschafahren bedeutet das "last order". Jetzt heißt es, gut vorbereitet zu sein für die Saison 2021. Bis aber die neuen Touren starten, heißt es Geduld. Doch in der Zwischenzeit wird es ein paar Sachen online geben.
Schnappschuss Berlin · 17. Oktober 2020
Korkmännchen in Berlin
Wer mit dem Fahrrad durch Berlin fährt, bekommt schon morgens auf dem Weg zur Arbeit gute Laune. Denn von oben grüßen überall die kleinen aus Flaschenkorken und Schaschlik-Spießen bestehenden Bewohnern der Berliner Straßenschilder. Seit 2009 bevölkern die auf den Yogatrainer Josef Foos zurückgehenden Figuren alle Bezirke der Hauptstadt. Also, Augen auf im Straßenverkehr!
Schnappschuss Berlin · 20. September 2020
Trotz Corona tauchte die Stadt Berlin im Herbst 2020 tief in bunte Farben ein. Das Festival of Lights ist jedes Jahr einer der Höhepunkte der Rikscha-Saison. Dutzende Sehenswürdigkeiten, Botschaften und Ministerien boten den Rahmen für aufwendige Lichtkunstwerke.
Schnappschuss Berlin · 07. September 2020
Berlin Reichstagswiese - Platz der Republik - Aktion: Wir haben Platz
Mit 13.000 leeren Stühlen demonstrierten am Montag den 7. September 2020 das Bündnis "We'll come united" zusammen mit Seebrücke und Campact für eine Aufnahme von Flüchtlingen aus den vollkommen überfüllten Flüchtlingslagern wie Moria in Griechenland. In Moria, das für 3.000 Menschen ausgelegt ist, leben derzeit 13.000 Menschen in katastrophalen Verhältnissen. Wenige Tage später spitzt sich die Lage dramatisch zu: Nach den ersten gemeldeten Corona-Fälle und einer verheerenden einer...
Schnappschuss Berlin · 03. September 2020
Berlin Friedrichstraße
Alle Autos stehen still, wenn der Berliner Senat das will: Ab Ende August 2020 gibt es in der Berliner Friedrichstraße nun einen Großversuch. Zwischen dem französischem Kaufhaus Lafayette und der Leipziger Straße ist die bekannte Berliner Shoppingmeile nun für den Autoverkehr gesperrt.