Artikel mit dem Tag "Fahrradrikscha"



Schnappschuss Berlin · 30. Oktober 2021
Checkpoint Charlie - Deutscher Reinheitstag
Touristen am Checkpoint Charlie. Vor fast auf den Tag genau 60 Jahren fand hier die sogenannte Panzerkonfrontation statt. Russische und amerikanische Panzer standen sich mit laufenden Motoren gegenüber. Fast wäre der dritte Weltkrieg ausgebrochen. Die Situation konnte nur durch das "rote Telefon" gelöst werden. Denn das hatten die Atommächte für eventuelle Krisensituationen eingerichtet. Kennedy und Chruschtschow hatten es im Oktober '61 das erste Mal benutzt. Mit Erfolg.
Schnappschuss Berlin · 23. Oktober 2021
Bundeskanzleramt in Berlin: Die Spite der Macht
Überraschende Momente erlebt man in Berlin z.B. auf einer Fahrt mit der Rikscha durch Berlin. Eine Fahrt an der Spree entlang ist in den Abendstunde besonders schön. Das Herbstlicht taucht die Hautstadt in tausend bunte Farben bis die Dämmerung kommt. Auch dann ist überall Licht. Selbst hinter dem Kanzlerinnenamt.
Schnappschuss Berlin · 22. Oktober 2021
Mit der Rikscha durch Berlin: Regenbogen über der Warschauer Straße in Berlin
Berlin ist besonders schön im Herbst. Wetter, Licht und Farben wechseln im Minutentakt. Bei einer Fahrt mit der Rikscha durch Berlin gibt es immer wieder überraschende Momente. Ein Regenbogen spannt sich einmal über den S-Bahnhof Warschauer Straße.
Schnappschuss Berlin · 18. Oktober 2021
Berlin Schloss Bellevue
Das Schloss Bellevue ist der Amtssitz unseres Bundespräsidenten. Hier werden die Bundesverdienstkreuze vergeben und Staatsgäste empfangen. Unvergessen ist jedoch der Auftritt des Komikers Hape Kerkeling, der kurz vor Eintreffen der echten Königin, mit einer schwarzen Limousine vorfuhr und mit den Worten "jetzt gehen wir einmal lecker Mittagessen" versuchte zum Bundespräsidenten vorzudringen.
Geschichte und Geschichten · 01. Juni 2021
Tourentipp: Von Mitte Mai bis in den Juni hinein taucht die Rhododendronblüte den Berliner Tiergarten in ein besonders verzaubertes Licht. Der Rhododendronhain im Süd-Osten des Parks ist jetzt die Hauptattraktion. Jetzt ist auch Zeit für einen Ausflug mit der Fahrradrikscha. Wir starten auf der Westseite des Brandenburger Tors auf dem Platz des 18. März. Die Tour führt entlang des Goethedenkmals, des Global Stone Projekts und des Heyden-Mozart-Beethoven-Denkmals zur romantischen...
Schnappschuss Berlin · 14. Mai 2021
Rhododendronblüte im Großen Tiergarten in Berlin
Die Rhododendronblüte im Großen Tiergarte in Berlin zählt zu den Hauptattraktionen der grünen Lunge in der Hauptstadt. Mit der Fahrradrikscha können Sie sich bequem bei frischer Luft im Cabrio fahren lassen und erfahren dabei noch das eine oder andere über den beliebten Park.
15. Dezember 2020
Geschenkgutschein: Mit der Rikscha durch Berlin :-)
Mit der Rikscha durch Berlin gibt es jetzt auch als Geschenkgutschein: Verschenken Sie eine Fahrt mit der Fahrradrikscha durch die Hauptstadt ganz individuell und nach Wunsch. Die neue Saison startet voraussichtlich ab April 2021. Treffpunkt, Strecke und Dauer können Sie gern individuell vereinbaren. Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Vielen Dank!
Schnappschuss Berlin · 03. November 2020
Weltzeituhr in Berlin auf dem Alexanderplatz
Der 2. Lockdown trifft Tourismus, Kultur und Veranstaltungsbranche sehr hart. Auch für's Rikschafahren bedeutet das "last order". Jetzt heißt es, gut vorbereitet zu sein für die Saison 2021. Bis aber die neuen Touren starten, heißt es Geduld. Doch in der Zwischenzeit wird es ein paar Sachen online geben.
Schnappschuss Berlin · 17. Oktober 2020
Korkmännchen in Berlin
Wer mit dem Fahrrad durch Berlin fährt, bekommt schon morgens auf dem Weg zur Arbeit gute Laune. Denn von oben grüßen überall die kleinen aus Flaschenkorken und Schaschlik-Spießen bestehenden Bewohnern der Berliner Straßenschilder. Seit 2009 bevölkern die auf den Yogatrainer Josef Foos zurückgehenden Figuren alle Bezirke der Hauptstadt. Also, Augen auf im Straßenverkehr!
Geschichte und Geschichten · 15. Oktober 2020
Haus der Statistik - Berlin Allesandersplatz - Bild: Jens-Martin Rode
Während das Haus des Lehrers und das Haus des Reisens aber restauriert werden konnten, rottet das 1970 fertiggestellte Haus der Statistik seit seinem Leerstand 2008 scheinbar fensterlos vor sich hin. Doch das trügt. Mitte der 2010'er Jahre griff der Bezirk Mitte die Ideen einer Künstler:inneninitiative auf, kaufte das Gebäude und entwickelt es derzeit gemeinsam mit verschiedenen Partnern aus der kommunalen Wohnungswirtschaft und zivilgesellschaftlichen Initiativen.

Mehr anzeigen